PitchDeck

BIWOC* Rising ist ein gemeinnütziges Unternehmen und ein Empowerment-Projekt für Frauen, Inter-, Trans- und nicht-binäre Menschen, die von Rassismus und intersektionaler Diskriminierung betroffen sind. Durch unseren safer Coworking Space, Social Club und unser Programm, stärken wir die soziale, berufliche und wirtschaftliche Teilhabe unserer intersektionalen Community.

Zum Auf- und Ausbau unseres Teams suchen wird ab September 2022 nach motivierter Verstärkung als Programm-Manager*in!

Wichtig: Es geht uns nicht darum, dass du jeden einzelnen Punkt erfüllst. Wenn du dich größtenteils hier wiederfindest und Erfahrung mitbringst, möchten wir von dir hören!

Die Bewerbungsfrist endet am 07. August 2022 um Mitternacht.

Als Programm-Manager*in 

sind das eine Aufgaben:

  • Inhaltliche Arbeit zu unseren Themen, wie z.B. Recherchearbeit und Texte verfassen zu intersektional-feministischen and anti-kolonialen Diskursen
  • Du entwirfst und kuratierst das gesamte jährliche Veranstaltungsprogramm
  • Planung, Verwaltung und Überwachung aller Veranstaltungen (Workshops, Seminare, Events, Podcasts etc.) von der Ideenfindung bis zur Umsetzung und Logistik
  • Du weißt, wo du die passenden Referent*innen findest
  • Office Management des Coworking Space
  • Netzwerkarbeit und -pflege von Kooperationspartner*innen
  • Du managest Honorarverträge und holst Angebote ein
  • Enge Zusammenarbeit mit der Kommunikationsmanagerin, Community Managerin und Leitung
  • Verwaltung von Budgets

Dein Profil:

  • Mehrere Jahre Erfahrung in Event- und Projektmanagement
  • Nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Planung, Durchführung, Ausrichtung und Moderation von Veranstaltungen
  • Du bist ein Koordinations- und Organisationstalent, detail- und lösungsorientiert
  • Du hast ein breites Netzwerk und kennst die wichtigen BIPoC Akteur*innen in der Antidiskriminierungsarbeit und NGO-Landschaft
  • Erfahrung mit Antragstellungen
  • Fachwissen in Themen rund um Intersektionalität, Diskriminierung und Empowerment
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Organisiertes und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Kreativität und Teamfähigkeit
  • Führungsqualitäten
  • Intersektionaler Feminismus ist, was du lebst

Hard Facts:

  • Arbeitsbeginn ab September 2022
  • 60-80% Stelle  
  • TVÖD 12 
  • Wertschätzendes Team & Raum für Weiterentwicklung
  • Sitz am Kottbusser Tor
  •  

Eine gute Besetzung für diese Rolle ist eine Person, die stets den Überblick beibehält und ihre Visionen strategisch umsetzen kann. Sie kann eine Vielzahl von Interessengruppen verwalten, von unserer Community, Förderpartner*innen, Aktivist*innen und die breite Öffentlichkeit.

Wir von BIWOC* Rising wollen ein Team, das unsere Community widerspiegelt. Inter-, Trans-, nicht-binäre Menschen und Menschen mit Behinderung of Colour werden bevorzugt.

Bewirb dich bitte mit einem 2min Video und deinem CV bis zum 07.08.2022.

Alles an Cérise – CC@biwoc-rising.org und gib in der E-Mail bitte an, wie du von uns gehört hast.

Wir freuen uns auf Dich!