WE ARE HIRING 

Für unser Projekt BIWOC Impact – gefördert von Demokratie leben! – suchen wir zwei badass feminists, die die Stellen ab sofort besetzen können.

Als Projekt Referent:in 

kennst du dich aus mit: 

  • intersectionality 
  • aktuellen politischen Themen 
  • Kolonialismus und Rassismus 
  • BIPOC Organisationen und Gruppen, die in diesen Bereichen arbeiten 

du hast schon Arbeitserfahrung und brennst für unsere Themen, hast ein Netzwerk und: 

  • bist ein Koordinations- und Organisationstalent  
  • hast eine can-do attitude 
  • trägst gerne Verantwortung 
  • für dich ist community nicht nur ein Wort 
  • bist bereit auch langweilige Sachen zu lernen wie Förderanträge schreiben 
  • hast eigene Ideen, die du umsetzen willst 
  • Sprachen sprichst du auch einige 
  • Masterstudium oder ähnliche Qualifikationen

deine Aufgaben 

  • Workshops, Seminare, Events, Podcasts mit-konzipieren und organisieren 
  • Inhaltliche Arbeit zu unseren Themen, wie z.B. Recherchearbeit und Texte verfassen zu intersektionalen Diskriminierung 
  • Unseren Coworking Space mitgestallten und mitmanagen 
  • Netzwerk und Community Pflege und Aufbau 
  • Weitere organisatorische Aufgaben, die zu einem Projekt gehören 
  • Wir sind ein kleines Team und werden gemeinsam eine Struktur aufbauen, daher ist Flexibilität und Teamwork gefragt. Wir werden uns gegenseitig unterstützen und auch für einander einspringen, falls nötig 
  • ab sofort zu besetzen, am liebsten schon gestern 
  • TVÖD 12 
  • 80% Stelle 
  • Büro in Berlin Kreuzberg 

 Schick uns am besten bis Freitag, den 25.7., dein CV und ein Video indem du dich vorstellst, max. 2 min lang. Falls ein Video nicht geht lass dir gerne was anderes einfallen. 

Wir wollen wissen wer du bist, warum das Thema Intersektionalität für dich wichtig ist, was dich antreibt im Leben, was ist deine Story etc. 

Wir wollen ein Team, dass das Thema Intersektionalität widerspiegelt. Nicht-binäre Menschen, Transfrauen und Menschen mit Behinderung of colour werden bevorzugt. 

Fragen und Bewerbung gehen an Loubna – LM@biwoc-rising.org. 

Wir melden uns dann für ein persönliches kennenlernen. 

Für Public Relations und Social Media

kennst du dich aus mit: 

  • intersectionality 
  • aktuellen politischen Themen 
  • Kolonialismus und Rassismus 
  • Pressemitteilungen schreiben 
  • Public Relations (Öffentlichkeitsarbeit) outside of social media 

du hast schon Arbeitserfahrung und brennst für unsere Themen und: 

  • kennst die dos and don’ts für IG, FB usw.  
  • bist kreativ und hast ein ästhetisches empfinden 
  • trägst gerne Verantwortung 
  • kennst dich mit Grafik Tools und WordPress aus 
  • bist in der Lage eine Social Media Strategie zu entwickeln 
  • schreibst sicher in Englisch und Deutsch 
  • hast keine Angst davor Interviews zu unserem Projekt zu geben 
  • hast eigene Ideen, die du umsetzen möchtest 
  • ein Bachelor Studium oder ähnliche Qualifikation

deine Aufgaben 

  • Verantwortlich für alle öffentlichen Auftritte auf Social Media 
  • Pflege der Webseite, entsprechend Leitung der Kommunikation mit Grafikdesigner:innen und Webdeveloper 
  • Eigenständig Pressemitteilungen schreiben und Pressearbeit vorbereiten 
  • Public Relations Strategie aufbauen, inklusive Social Media 
  • Publikationen mitgestalten 
  • Wir sind ein kleines Team und werden gemeinsam eine Struktur aufbauen, daher ist Flexibilität und Teamwork gefragt. Wir werden uns gegenseitig unterstützen und auch für einander einspringen, falls nötig 
  • Mitorganisation des Coworking Spaces 
  • ab sofort zu besetzen 
  • TVÖD 11 
  • 80% Stelle 
  • Büro in Berlin Kreuzberg

Schick uns am besten bis Freitag, den 25.7., dein CV und ein Video indem du dich vorstellst, max. 2 min lang. Falls ein Video nicht geht lass dir gerne was anderes einfallen. 

Wir wollen wissen wer du bist, warum das Thema Intersektionalität für dich wichtig ist, was dich antreibt im Leben, was ist deine Story etc. 

Wir wollen ein Team, dass das Thema Intersektionalität widerspiegelt. Nicht-binäre Menschen, Transfrauen und Menschen mit Behinderung of colour werden bevorzugt. 

Fragen und Bewerbung gehen an Loubna – LM@biwoc-rising.org. 

Wir melden uns dann für ein persönliches kennenlernen.